"national befreite Zonen"?!?

Mittwoch, 27. Juli 2011

Lieber Thilo Sarrazin, Lieber Herr Broder und ganz gemein gesprochen, sehr geehrte Damen und Herren Brauner Abschaum ...

es gibt hier keine "national befreiten NoGo Areas" sondern in erster Linie nur Intelligenzbefreite Menschen denen leider auch noch eine Bühne gegeben wird um sich selbst darzustellen und aus der theoretischen Dummheit anderer (warum das nicht so ist gleich) Kapital zu schlagen.

Ich sage "theoretische Dummheit", weil glücklicherweise die Mitgliederzahlen, das Ansehen und der Respekt der rechts gerichteten Parteien immer mehr schwinden.

Und zwar völlig zu Recht, wer solchen Hirnfick verzapft, der gehört nicht ins Fernsehen, der gehört schlicht in den Ruhestand. Da kann er dann pöbeln so viel er will, auf alte Säcke die viel pöbeln hört nämlich eh keiner mehr.

Genialer Artikel zu dem Thema Sarrazin und seine Selbstdarstellung im TAZ Blog von Heiko Werning:
http://blogs.taz.de/reptilienfonds/2011/07/26/thilo_geh_doch_nach_oslo






Trackbacks


Trackback-URL für diesen Eintrag
    Keine Trackbacks

Kommentare


    Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA