Maulwurf

Sonntag, 13. November 2011

Drek ich bin so blind ohne Brille merk ich mal wieder.

Sitze hier im Kinderzimmer mit MacBook, nach dem Ben mich aufgeweckt hat und schlage die Zeit tot bis ich den Tisch decken kann ohne dabei den ganzen Rest aufzuwecken.

Ist alles ziemlich verschwommen - so ohne Brille. Dabei hab ich eigentlich nur 1.5 Dioptrin (Kurzsichtig). Beim normalen Buchlesen ist das auch echt kein Problem, also so im Bett, ohne Brille. Aber die klassische Laptophaltung im Sitzsack, ist anscheinend schon zuviel.

Ich trage eine Brille seit ich 13 bin. Hab's auch mal mit Kontaktlinsen versucht für ein paar Monate, aber das Gefiesel und die trockenen Augen haben mich davon ganz ganz fix wieder weggebracht. Also kauf ich mir alle 2-3 Jahre mal eine neue Brille und gut ist. 

Beginnend mit einer goldumrandeten runden führte das Stück für Stück zu meinem momentanen Exemplar in dunkelgrau und eckig. Von auffällig nach dezent, sozusagen. Man wird halt älter.

Und so sieht das ganze dann aus, wie üblich mit meiner "ein Foto" Grinsefresse

Einen echten Grund gibt es eigentlich nicht für diesen Post, daher auch die Kategorie "Alltäglich"

Ahhh .. besser (hab mich umgesetzt) 






Trackbacks


Trackback-URL für diesen Eintrag
    Keine Trackbacks

Kommentare


    Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA