03.07. und 04.07.2018

Dienstag im Büro hauptsächlich mit Telefonieren verbracht. Boah hat das genervt. Was ich sonst gemacht hab weiß ich ehrlich gar nicht mehr

Homeoffice heißt auch mal knuddeln eben

Knuddelcontent!

Mittwoch war HO Tag und wieder viele Telefonate. Nachmittags hab ich dann die großen vier zum ASV begleitet, sie sind beim VR Firmen und Behördenlauf bzw Schülerlauf mitgelaufen.

Zuerst aber:

  • Bens Fahrrad hat n Platten, Schlauch angeschaut, Ventil ist komplett weg, dafuq!
  • Ersatzrad aus Schuppen geholt, eingestellt, Ben natürlich so: Damit fahr ich nicht. Seufz
  • Zoe sollte Mamas Rad nehmen, Kette festgerostet – WD40 ist geil

Wir sind dann im Schauer zum ASV – halbwegs trocken angekommen und es hat aufgehört zu Regnen.

Nach der Aufwärm und Vorbereitungsphase, die ich für ein Telefonat (Überraschung) und eine Registrierung beim DKMS (solltet ihr auch machen) genutzt habe, ging es dann los – 1102 Schüler zogen los um die 3 km zu laufen. Jeder der über die Ziellinie kam hat damit 20 Euro in den Topf eines Projektes seiner Schule gepackt. Danke VR! Find ich super.

Die Auswertung haben wir heute morgen angeschaut, Tom ist als erster unserer vier und als 178er seiner Altergruppe durchs Ziel gegangen, mit 17 Minuten. Die anderen drei sind nah beinander mit grob 22 Minuten durchs Ziel.

Ich find es klasse dass sie mitgelaufen sind und ich glaube denen hat es auch gefallen, auch wenn die große Tochter sagt: Für diesen Monat hatte ich jetzt genug Sport ^^

 

Abends bin ich dann (um 22 UHR!) noch schnell auf ein Bier mit Onkel Vik und hab ihm das Port Merchant Haus gezeigt.