09.09 – 15.09.2019

Eine lange Rückreise später ..

Und wir waren zurück!

Und der Alltag begann!

Nun lief die Schulwoche am Dienstag an, der Wecker klingelte um 5:45 Uhr.

Ich hatte aber noch Elternzeit (Wird später wichtig, im nächsten Beitrag. Nachdem die unfassbar fleissige und gut organisierte Frau Hitze die meisten Koffer und Taschen schon Montag Abend ausgeräumt hatte, hatten wir Dienstag „nur“ die Kinder durch den ersten Schultag zu lotsen.

Die Minis waren zu Hause, Kindergartenstart Zelda stand erst für Mittwoch an.

Nachmittags also im neuen Bollerwagen (Fuxtec, sehr zu empfehlen) auf den Spielplatz und vorher/nebenbei/nachher 1001 Kleinigkeiten erledigt.

Unter anderem erste Vorbereitungen für Lilous ersten Geburtstag treffen.

Mittwoch

Zeldas erster Kindergartentag!

Inzwischen das siebte Kindergartenkind der Familie Hitze. 12+ Jahre in diesem „unseren“ Kindergarten.

Während Zelda also 2.5 Stunden im Kindergarten verbracht hat, waren wir solange Einkaufen und Frühstücken. Zelda liess sich abholen und war total chillig. Tolles Kind.

Nachmittags im und um den Garten verbracht.

Donnerstag, zweiter Kindergartentag

Alles Palleti! Lange auf dem Amperspielplatz geblieben. Mittagessen Lasagne. Endlich meinen Bastelkeller aufgeräumt und die Farben die ich im Urlaub mithatte ausgeräumt.

Freitag

Schule, Kindergarten, Zelda war bis 12 Uhr da und Nachmittags waren wir alle im Freibad. Alle ausser Tom und Ben, die waren unterwegs zu einer Übernachtungsgeburtstagsfeier.

Samstag

Erster Markteinkauf, juhu, endlich wieder frisches Obst und Gemüse.

Magic Karten sortiert. Jeanine war schwimmen, einkaufen, hat gebacken, Geschenke eingepackt, usw, usw. Tom und Ben kamen zurück, Ben fuhr zum nächsten Geburtstag. Abends haben wir Lilous Geburtstag vorbereitet.

Sonntag – hab ich schon beschrieben