16.04.2019 Zelda wird Drei

Fünf Uhr in der früh aufstehen, whyyyyy?

Ok just kidding – Zelda wurde drei Jahre alt und wir haben am Montag die Tickets für die Bahn gekauft, also mussten wir natürlich auch fahren.

Also 5 aufstehen, alle Kinder wecken und anziehen, mit Zelda Geschenke auspacken, alles einpacken was wir nicht schon vorbereitet hatten (Ok, Jeanine) > 6 Uhr aus dem Haus, Jeanine und die großen Kinder sind zum Bus gelaufen, der diese Woche nämlich auch noch woanders und nicht vor der Haustür hält, ich bin mit dem Anhänger und dem Fahrrad zum Bahnhof gefahren > mit der SBahn ging es nach Petershausen (OBB) > mit dem Regio dann nach Nürnberg Hbf > von da mit der SBahn nach Anwanden (warum die Ticketautomaten in der Haupthalle sind und nicht am Gleis, muss ich nicht verstehen, oder?) > mit dem sehr sehr vollen Bus von Anwanden zum Funpark um dann um 9:50 Uhr in den Park zu gehen.

Uffz!

and Mom

Frau Hitze hatte uns, wie immer, gut mit Essen vollgepackt und der Kinderwagen, in dem nicht eine Minute ein Kind sass (Lilou im Tuch, wie immer), wurde, Dank hungriger Kinder, von Stunde zu Stunde leichter.

Nachdem wir alle Jacken eingeschlossen hatten, sind die Kids eine Weile durch den Kletterpark im HOB Center getobt und danach durch die Baumhäuser mit Zeldas Lieblingstieren – den Dinos!

Danach sind wir zum Mittagessen gegangen, zwei Portionen Pommes und unsere Snacks plus einem kleinen Softgetränk für jeden. Katsching.

Den Nachmittag haben wir mit Klettern, Spielen, AirHockey und Eis verbracht und sind dann um 18 Uhr wieder die Strecke zurück getingelt.

Unterwegs ist Zelda dann RICHTIG müde geworden und so hat Jeanine die Fahrt von Nürnberg nach München und Dachau mit Zelda in der Rucksacktrageweise verbracht. Arme Mama. So eine Zelda ist schweeer!

Die anderen Kinder waren auch echt müde, allerdings haben sie, muss ich erwähnen, den Weg ganz toll zurück gelegt, ohne großes Gemaule und Gemecker. Wir sind halt geübt.

Fazit – erfolgreicher, sonniger Tag im Funpark, ärmer an Geld, reicher an schönen Momenten. Zelda hat es, hoffe ich, gut gefallen.