16.12 – 19.12.2019

Ende des Jahres und ich werde schludrig mit den Posts

Oder einfach nur müde und zuviel ToDos

Montag

Kindergarten, Schule, Büro.

Brezn!

Zwischen den üblichen Morgen Todos hab ich eben noch MewTwo aus dem Orange30 geholt.

So ein HarzDrucker ist schon was Feines, oder?

Frau Hitze war krank bzw kränkelte – schon wieder. Die Arme :(

Tag dann im Büro verbracht und Tickets abgearbeitet.

Abends noch kurz zum Einkaufen.

Der MyCusini Schokoladen 3D Drucker, den mir Print2Taste netterweise überlassen hat, kam und ich hab Abends noch einen DaVinci gedruckt.

Ich bin begeistert!

Dienstag

Jeanine hatte einen Rheumatermin in München, um 7:30 Uhr!!

Leider waren beim Eiszeug die Helme nicht dabei, die hat Oma dann lieberweise eben rüber gekarrt, bevor Jeanine und sie zum Weihnachtseinkauf 2019 aufbrachen.

Tag im Büro mit Sprint Planung und Demo und dann früher los weil Anton sich bei den kranken Kindern einreihte.

Er verbrachte die Nacht also auf Handtüchern auf der Matratze und ich ebenfalls, was gut war, so hab ich Tom gehört, der direkt hinterher kam mit dem Kranksein .. gut dass wir mal vor einiger Zeit sieben entsprechend große Plastikschüsseln gekauft haben. Die hab ich dann gleich verteilt, Bettwäsche angemacht und bin wieder ins Bett gekrochen.

Mittwoch

Alltag, nur eben ohne Anton und gleich auch Zelda (weil nur ein Kind in den Kindergarten eher doof ist) und ich im Homeoffice als Support und Ben klagte auch über Bauchschmerzen, blieb also vorsorglich daheim.

Gegen Nachmittag hat es mich und Lilou dann auch zerbrezelt. So ein Kleinkind mit Spuckeritis ist echt total furchtbar.

Stofftiere waren inzwischen alle schon in Mülltüten zwischengelagert und Nahrungsaufnahme Status Hühnernudelsupper, Wasser, Tee und Salzstangen.

Lilou hat dann, Dankenswerter Weise, nicht noch mal gespuckt und Tom auch nicht und Juhu! mir ging es nur dreckig, aber gespuckt hab ich nicht.

Donnerstag

Drei Schulkinder in Richtung Schule geschickt, Mama in den Kindergarten zum Elterngespräch und Einkaufen und ich bin mit einer kranken Lilou, gefühlt den ganzen Tag, auf dem Arm oder im Tuch, durch den Haushalt und hab mir selbst leid getan.

Tom ging es mittelprächtig, Ben eindeutig besser und Anton und Zelda haben den Vormittag mit Puzzlen und Spielen verbracht.

Den unfassbar langen Nachmittag mit Streiten – in allen möglichen Korrelationen.

Stellt es euch einfach wie eine Folge Malcom Mittendrin vor.

Abends bzw schon den ganzen Tag ist Frau Hitze hier rotiert und hat Geschenke für die Erzieher gemacht und eingepackt und ein Paket für die Verwandschaft gepackt. Uffz.

Hoffen wir mal dass alle gesund sind morgen, letzter Schultag und so,

N8