25.12, 26.12 und 27.12.2018

Dienstag, erster Weihnachtsfeiertag

Wir chillen und die Kinder dürfen Spielzeit sammeln (rausgehen) um ihre neuen DS Spiele zu testen. Zum Abendessen gibt es Raclette mit den Resten des Weihnachtsessens (Ente). Nom

Mittwoch, zweiter Weihnachtsfeiertag

Die Nacht mit Lilou war unterirdisch anstrengend für Frau H., das Kind klingt furchtbar

sick kill me GIF

Frühstück mit Croissants und franz. Landbrötchen vom Bofrost.

Zu Essen gab es Bratkartoffeln, nach einem Ausflug zum Spielplatz in der Dämmerung.

Donnerstag, der erst „Werktag“

Frühstück mit selbstgemachten Semmeln von Jeanine, danach Einkauf in Grube mit dem Fahrrad + Anhänger – ein Paket abgeholt, weil es in Dahme seit letztem Jahr keine Post mehr gibt und auch keinen DHL Kiosk und nix :(

In Grube auch gleich zur Apotheke und ein paar Sachen für Silvester eingekauft.

Packdrahtesel

Auf dem Rückweg noch in Dahme meine VOLT geholt vom DPD Shop (den gibt es!)

Danach einen eher stressigen Nachmittag gehabt, bei dem Jeanine um 17 Uhr mit den Nachbarn, die sie netterweise gefahren haben, nach Kellenhusen zum Arzt ist (Taxi war ausgebucht und dass aus Grömitz wollte 25 Euro Anfahrt, in Dahme gibt es keins) und danach zur Apotheke und Salbutamol geholt hat, weil Lilou eine spastische Bronchitis hat. Seufz.

Nach dem Urlaub brauchen wir Urlaub oder so.

Krankes Hühnchen