27.10 und 28.10.2018

Samstag mit Business as usual und Spazierengehen im Regen.

Einkaufen am Markt im Regen und die Entscheidung den Poncho endlich zu kaufen hat sich gleich bezahlt gemacht.

Ich hab echt keine Ahung warum ich damit so lange gewartet habe.

Frühstück und so, Spazieren/Einkaufen und so, heimkommen, bisschen arbeiten und so. Familie guckte solange Meine, Deine, Unsere – einen der wenigen Großfamilienfilme die es gibt.

Ausserdem hab ich weiter an meinem Spontanprojekt gefrickelt – ich hatte mir letztlich für kleines Geld einen Induktionslader bestellt und selbigen dann in einem „Altar“ verbaut.

Kommt jetzt auf Arbeit, dann muss ich nicht rumhantieren mit dem Kabel immer.

Ich hol mir demnächst noch einen und schau dann was ich an LEDs dranlöten kann.

Achso und seit Donnerstag modelliert Michael von den BattleBuddies.de an einer Miniatur zu Mr Hurley und den Pulveraffen. Details dazu und erste WIP Bilder findet ihr hier. Geplant ist die ganze Band, jetzt machen wir aber erstmal einen Mini. Total spannend den Prozess so zu verfolgen.

Sonntag war Zeitumstellung und ich dachte so erst, Boah sind die Kids früh auf, aber dann ist mir am Ofen aufgefallen  – ist ja schon 7:30, passt alles.

Meine Schwester war zu Besuch zum Frühstück, schön war’s.

les moments

Sie hat mir lieberweise auch eine Flasche Met mitgebracht.

Und eine Menge Brötchen und lecker Kuchen.

Nachdem sie wieder weg war haben wir uns erst einen Moment hoch gelegt (und ich bin weggeratzt) und dann noch ein bisschen geputzt und dann erst Störche auf Netflix geschaut und Kuchen gegessen und zum Abend jetzt Paddington 2 auf Prime und die Kinder abgefüttert. Vom Frühstück war auch wahrlich genug übrig :)

Jetzt nach dem Ins Bett bringen hab ich im Keller noch einen Moment gearbeitet und nun schauen wir vielleicht noch einen Film zu zweit.