ein Blog

30 km und hin und her

Ein langes und Fitnessorientiertes Wochenende liegt hinter mir. Zur Veranschaulichung habe ich meine Wegstrecke mal in Maps abgesteckt.

Von Eichenau (Oma und Opa) nach Dachau, von Dachau nach Karlsfeld (zum Kinderarzt), zurück und jetzt auf den Abend noch ins Freibad in Dachau (bescheidene 0,9 km) um mit meiner grossen Tochter schwimmen zu gehen. Noah geht es soweit gut, er hat sich wohl was Virales eingefangen und war gestern auf den Nachmittag die "Passion Christi". Bauchkrämpfe und Weinattacken. Armes Hascherl. Na jetzt erst mal sehen ob es ihm bald besser geht. Ich hoffs doch stark, immerhin fliegen meine vier Liebsten Mittwoch schon nach Berlin zu Schwiegereltern (also meinen, nicht ihren :))


Größere Kartenansicht

Wenigstens scheint es im Moment so als könnte ich mir die Nacharbeiterei sparen, WENN es mir erlaubt wird den Feiertag als Puffer zu nehmen und an Maria Himmelfahrt nachzuarbeiten. Wir werden sehen. Auf alle Fälle die familienfreundlichere Lösung. Und da ist Bigmouth bisher ganz stark gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.