Mastodon
ein Blog

Allerlei

Entschuldigt den Titel, mir ist nichts eingefallen was zum Inhalt passt.

Im Moment ist mein Leben komisch.Es sieht so aus als würden wir einen

neuen Job für mich brauchen, denn mein Chef hat mich gekündigt und ab

30ten Juni ist es vorbei mit der Teilzeitarbeit. Also habe ich 4 Monate Zeit

mir etwas neues zu suchen. Entweder hier in München, oder, was mir lieber

wäre aber anstrengender, in Norddeutschland. Wobei Norddeutschland

ja unheimlich spezifisch ist. Besteht ja schliesslich aus vielen Städten und

Ländern, in denen man erst einmal einen Job finden muss der zu mir passt.


Samstag treffe ich mich mit meinem Dad in der Stadt, er möchte uns evtl.

einen kleinen Obulus zukommen lassen von seiner Erfolgsprämie für 2005.

Danke Dad.

Viktor scheint verschollen zu sein, sonst kann ich mir nicht erklären wieso

er seit 2 Tagen nicht auf Anrufe und SMS antwortet. Wer weiss was der

wieder treibt. Faulpelz.

11:30 Er ist beim Arzt. Was er da wohl wieder treibt.

Meine Frau kommt im Moment kaum zum bloggen, was schade ist. Die

Erklärung dafür : Noah. Und Abend einfach keine Lust aufs Schreiben.

Abends einfach nur Wein und Fernsehen.

Google baset vor sich hin und ich werde die neugewonnenen Möglichkeiten

für die Jobsuche über GoogleMaps mit Interesse verfolgen. Vielleicht springt

ja was für mich dabei heraus.

Eigentlich hatte ich geschrieben wie proper sich Noah entwickelt, aber

trotz  AutoSave hat es diesen Teil des Beitrages gekillt. Schade.

Na auf alle Fälle wächst und gedeiht der Knabe dank regelmässiger

Fütterung und liebevoller Pflege prächtig. Eine Kleidergrösse und Mama/Papa

fallen bald die Arme ab, so schwer ist der schon.

Heute Nachmittag geht es wieder zur Spielgruppe und heute Abend ist

endlich die lange CSI Nacht von Tarantino. Wuza. Aufnehmen ist da

Pflicht, klar oder? Hoffentlich springt ein HDD Recorder bei meinem Samstags-

ausflug für uns raus. Dann sind solche Sachen in Zukunft eine Sache der vernünftigen

Programmierung und nicht mehr ein ekliges Videogeschiebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.