ein Blog

Bloggen im Schneckentempo

Ich weiß nicht ob es nur bei mir so langsam ist, oder ob es ein ganz allgemeines

Problem mit meinem Provider ist, aber ich habe das Gefühl wenn ich die Daten

einzeln per Post verschicken würde, käme ich schneller zu meinem Blogeintrag.

Nächstes Jahr im Mai, pünktlich zum neuen Kind, wird gewechselt und dann bin

ich dieses Kreuz von Kontent.de endlich los. Der Service ist wirklich mieserabel.

So, den gestrigen Tag haben wir trotz eines abendlichen Streits über den Sinn und

Unsinn einer Müllregelung im Haus und einer wiederholten Folge von CSI Miami

ganz gut überstanden. Ich verstehe das die Nachbarn es gerne endlich geregelt

haben wollen, wer wann welchen Müll rausstellen muss, aber kann man das bitte

auch in Deutsch machen. Wenn man über 10 Jahre in einem Land lebt, kann man

dann erwarten dass jemand die Landessprache zumindestens soweit beherrscht,

dass man grundlegende Dinge klären kann? Der geschriebene Müllplan sieht aus, als

wäre er von einem 4 Jährigen geschrieben, nicht von einem Erwachsenen.

Wie haben die den Mietvertrag unterschreiben kö

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Gedanken zu “Bloggen im Schneckentempo”