ein Blog

Blogger = arbeitslose Publizisten


"Lauter Blogwarte"
Ursprünglich hochgeladen von SurfGuard

Gratulation Herr Wagner, Sie haben wirklich genauestens verstanden worum es geht. In Zeitungen, da steht die Wahrheit, da redet eine Nation mit sich selbst und ganz klar, im Netz, da wird eh nur Grütze gelabert. Vielleicht genau deshalb brechen den Zeitungen die Anzeigenmärkte weg, genau deshalb lesen die Leute lieber Artikel auf Blogs.

Weil sie die verlogene *#+%%& die ihr Pseudointellektuellen da teilweise verzapft einfach nicht mehr lesen wollen.

Kann mich natürlich irren, weiß ja eure armen Filmkritikerkollegen verlieren völlig ungerechtfertigter Weise ihre Jobs.

So Junge, kannst dir deine Prügel abholen gehen im Netz und dich dann mit Marco zusammen auf ein Bier hinsetzen und ausheulen. Nimm doch den Josef noch mit und gründet eine Selbsthilfegruppe.

Mehr dazu und davon – Grabschaufeln 2.0, Nice Bastard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.