Ein paar Infos zum #DashButton

ZOMG! Ein Gericht verbietet den Dash Button! (adlink)

Und alle ausserhalb der Digitalen Sphäre so:

Was zur Hölle ist ein Dash Button?

Also mal kurz zurück zum Reißbrett – ein Dash Button ist ein IoT Gerät mit einem Knopf, einem WLAN Modul und einer Batterie dass an einen Amazon Prime Account angeschlossen wird und dann beim Drücken des Knopfes ein bestimmtes, vorher definiertes, Produkt bestellt. Zum Beispiel eine Packung Nerf Pfeile. Oder Waschmittel.

Einmal am Tag. Und man bekommt dann eine Email und kann die Bestellung stornieren oder ändern. Nun ja ich seh’s nicht Verbraucherschutz – aber egal.

Ich hab mir damals eine NERF Button geholt, als ich den Beitrag über Node JS und Pizza gelesen habe.

Die fünf Euro war es allemal wert.

Eine Zeitlang hing der Button am Meer um den Ostseebot auszulösen, allerdings reicht das Signal nicht bis an den Strand, insofern hab ich ihn dann wieder in meinen Bastelkeller geworfen.

Fürs Büro hatte ich für ein Projekt noch drei weitere Buttons die als Waage, Messgerät und Mischer herhalten mussten, solange die „echte“ Hardware nicht fertig war.

Die Einrichtung geht relativ fix. Man braucht nur einen Script auf dem Rechner und die Amazon App.

Ich hab für die Erkennung eine nodeJS Lib genutzt

PizzaDash

Die installiert ihr wie angeben, nutzt die Kommandozeile um die Adresse des Buttons zu finden und nutzt dann das Example um euren eigenen Code zu bauen und fertig.

Hier noch eine Liste von Projekten und Anleitungen wie man mit dem Dash Button umgeht

https://indibit.de/raspberry-pi-mit-dem-amazon-dash-button-die-tp-link-hs-100-steckdose-schalten/

https://medium.com/@ecaron/why-i-stopped-hacking-the-amazon-dash-button-and-learned-to-solder-84386a38bbd1

https://blog.cloudstitch.com/how-i-hacked-amazon-s-5-wifi-button-to-track-baby-data-794214b0bdd8