Erstes Wochenende mit Sonne

Na ok – nicht das erste, aber das erste an dem man sich keinen Kopf machen muss ob man genug angezogen hat und in FlipFlops raus kann.

Prompt stand die Tür zum Garten von Morgens bis Abends auf, wir haben gegrillt, die Kinder gleich mal eine Wasserschlacht veranstaltet und im Haus ist überall Sand verteilt.

Schaukeln ist toll!

Schaukeln ist toll!

Es wurde gegrillt, es gab Burger und beinahe alle Mahlzeiten draussen unter dem frisch errichteten Pavillon.

Einhorn!

Einhorn!

Hachz! Großartig.

So langsam hab ich Burger echt drauf

So langsam hab ich Burger echt drauf

Zoe ist seit Freitag aus dem Schullandheim zurück und hat jetzt ihre Spange, die man, dank Keramik, kaum sieht.

Zelda läuft mehr und mehr und macht uns Eltern ganz furchtbar sentimental. Immerhin feiern wir im April gleich zwei Geburtstage, Noahs und Zeldas.

Es frühlingt

Es frühlingt

Heute Abend haben wir noch Störche geguckt und mit der Erstellung von Toms Nintendo ID (Kaptän Crazy) und einer Spargelsuppe den Tag zum positiven Ausklang gebracht. (Frau sagt gerade, ein Glas Sekt und dann ins Bett)