ein Blog

Frühlingsgefühle (kind of)

Nun sitz ich hier im Hawaiihemd an meinem PC, genieße die frische Luft von

Draussen, sehe den Arbeitern beim Wasserrohrverlegen zu

und warte auf ein PDF, das per Email kommt, damit ich endlich weiterarbeiten kann.

Irgendwie haben die es geschafft das PDF so zu verhunzen dass ich nicht mal

scrollen kann ohne die CPU an die 100% Grenze zu treiben.

Bis vor kurzem war es draussen warm und sonnig (naja mild und sonnig), jetzt

wird es irgendwie diesig und von der Sonne ist nicht viel übrig. Aber schliesslich

zählt der gute Wille. Also weiter so Petrus, dann knacken wir die 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.