Ist denn schon Mittwoch, meine Kerle

Nein, immer noch Dienstag. Mist.

Regal Nummer vier kam heute, spontan dazu gekauft als klar war dass da noch ein Meter Platz ist, wenn man ein bisschen umräumt.

Der Berg mit Sachen für den Sperrmüll und zum Weggeben wächst, der Platz im Lagerraum/Büro auch, schön.

Ansonsten ein recht übersichtlicher Tag, nur wieder viele Orgaarbeiten die man für neun Kinder und elf Menschen eben so braucht. Natürlich auch mal wieder kurz angeklopft beim Impfportal und bei meinem Hausarzt wegen einer Impfung. Noch nichts zu machen. So leben wir also weiter vor uns hin in relativer Isolation und mit virtuellem Gitarrenunterricht, Homeoffice und wenig sozialen Kontakten.

Genug gejammert (einmal täglich muss reichen) wir haben anscheinend mit ACAB eine halbwegs vernünftige grüne Kanzlerkandidaten und mir ist so egal was die Kritiker gerade sagen, dass es nicht ausreicht, ich glaube wir müssen realistisch sein – schlimmer als CDU CSU geht es aktuell nur noch mit der FUCKAFD. Let’s hope.

Oh, schon wieder eine Zornader geplatzt bei der Erwähnung der CDU bei mir.

Das rote Märzen ist seit gesten in Flaschen, Tom hat netterweise wieder geholfen. Jetzt muss ich mir nur ein Label einfallen lassen ;) Es hat gut geschäumt schon mit dem bisschen Traubenzucker, also haben wir die Flaschen nicht ganz so voll gemacht. Das kohlensäure-freie Jungbier (des Noargerl) schmeckte schon mal sehr lecker, also bin ich auf das Ergebnis der Flaschenreifung gespannt und hab mir ein IPA bestellt bei Braumischung.de

Ausserdem hat mich der Konsum gestochen und ich habe eine gebrauchte Moto 360 Gen 2 für 45 Euro auf der Bucht geschossen – da soll dann AsteroidOS drauf, damit ich endlich wieder eine Uhr am Handgelenk habe. Meine Umidigi ist ja letztes Jahr tragischerweise im Meer etrunken, trotz Wasserfestigkeit. Stay tuned.

Genug für heute mit dem ganzen Regalen und Räumen und Arbeit und Schule – Zeit für ein bisschen Chillout