ein Blog

Montagseinerlei

So, Zeit wird’s das Blog wieder für Allererlei Allgemeines aus meinem Leben zu verwenden. Starte also den Montag nach einer ziemlich unruhigen Nacht mit Cappuccino aus unserem Automaten (auf Arbeit) benutze endlich mal wieder Brightkite, stelle meinen Rechner auf Arbeit um, der ab Mittwoch nicht mehr mein Rechner sein wird und höre parallel dazu Metallitschka, eine WIP vom Weltherrscher.

Das Wochenende war mittel entspannend, Samstag die Herren beim Friseur (Noah und ich) und Abends noch den Viktor und seine Freundinn waren da, wir haben Iron Man geguckt und chinesisches Fertigessen verputzt.

Fazit: Iron Man ganz passabel, kann man stehen lassen, Wein gut (Danke Viktor) und Noah + Tom einmal aufgemuckt in der Zeit. Als wir die beiden rausgeworfen haben (Vik und Tina) dann Tom wach und die Nacht endete um 7:30. Immerhin.

Bei der Gelegenheit, ich hab mich jetzt für unsere Automatenvideothek registriert, ganz tolle Sache das, ungünstig nur dass die heute Morgen umziehen (zwei Häuser weiter) und der Automat nicht ging deswegen. Also hoffe ich die flippen nicht aus und erstatten mir den Preis wenn ich’s heute Abend zurück bringe. Urks.

Den Sonntag in relativer Gemütlichkeit verbracht, allerdings mit einem leicht nölenden Papa. Weiß auch nicht was mit mir los war. Irgendwie unausstehlich. Jedenfalls noch zwei Wutausbrüche seitens der jungen Dame und Noahs hinter uns gebracht, dann die Kids ins Bett gesteckt und den Riesenstapel Akten endlich geordnet. Also dabei assistiert, genauer gesagt. Meine Frau hat einen grossen Packen Ordner gekauft und wir alleine mein Arbeitszeug sprengt schon fast den Umfang. Immerhin sechseinhalb Jahre + Nebentätigkeiten. Wahnsinn.

So und jetzt an die Arbeit, bevor ich Morgen auf den GoogleDevDay gehe ist noch einiges zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.