Mastodon
ein Blog

Nachrezension Booklooker

Vor einiger Zeit habe ich ja für Trigami eine Rezension von Booklooker

gemacht und für meine Meinung Geld bekommen.

 Das verkaufte Buch (fünf Teile in einem Band, Per Anhalter .. ) ist

raus, das Geld da und die zwei gekauften SciFi Bücher für insgesamt

knapp 10 Euro sind angekommen und durchgelesen.

Alles in allem hat mich der Service wirklich überzeugt, auch wenn ich

Bücher vor dem Kauf ganz gern in der Hand halte. Bin da eigen.

Aber für den Hammerpreis, zwei gut erhaltene, hardgebundene,

oft aus der Gemeindebibliothek ausgeliehene, Bücher zu bekommen,

sowas gibt’s nur einmal .. oder halt bei Amazon.

P.S.

Wen es interessiert:

„Aschereide“ von Herman Stöckl und

„Lethe“ von Tricia Sullivan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.