Mastodon
ein Blog

no:publica

Warum ich im Nachhinein froh bin nicht auf der re:publica zu sein:

FixMBR – das Versagen der Berliner Allstarblogger und deren Anhang

Freitag – Helden in Hosenträgern

Blogbar – Shifttaste hilft nicht bei alten Männern

Der Konsens scheint zu sein dass die Leute von SocialWebPointZero Thingies die Nase gestrichen voll haben und das Shift nicht, Shit aber schon jede Menge happend. Schade eigentlich.

Ich möchte nur die Schreiberlinge besagter Schmähartikel bitten nicht die ganze deutsche Blogosphäre über einen Kamm zu scheren. Es gibt meines Erachtens eine Menge Ausnahmen die positiven Einfluss nehmen. Netzpolitik, Socialblogger, Quality, um nur ein paar der TwentySomething zu nennen die sich bemühen, die versuchen was zu bewegen.

Die SocialBar Bewegung nimmt Fahrt auf, die Piratenpartei agieren für den Datenschutz.

Es ist also nicht alles schwarz in Bloggerdeutschland. Also nicht mosern, besser machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.