OEW sucht Entwickler & ITler

Update aus Q1 2017: Einhorn

OESTREICHER+WAGNER, mein Arbeitgeber seit Juni diesen Jahres, sucht relativ dringend Nachwuchs für unsere IT/Entwicklungsabteilung.

OEW?

Was OEW eigentlich macht ist nicht ganz einfach zu beantworten, ich versuche es aber mal so:

Bei OEW gehts um Content und Kommunikation. Content zu generieren und in verschiedene Medien zu verteilen und das ganze Systemgestützt ist das womit wir uns beschäftigen. Mit dem Adobe Experience Manager die Auslieferung von der BMW Verkaufsliteratur oder mit CMS Systemen und Datenbanken komplexe Portale und Webseiten zu basteln wie zum Beispiel Deutschland Card Webseite oder des Flughafen München Blogs Traveller-Insights sind nur ein paar Beispiele.

Unsere Entwickler bewegen sich, je nachdem ob Web-, Frontend- oder andere, meist in einem Projekt dass bis zum Abschluss gebracht wird oder sind zur festen Betreuung eingeteilt. Wir entwicklen z.B. für Mc Donalds das sogenannte Marketingportal, eine Möglichkeit für die vielen Mc Donalds Franchisenehmer, eigene angepasste Werbemittel zu bestellen. Das MP basiert auf Magento und arbeitet im Hintergrund mit Indesign Servern für die Anpassung und den Export von druckfähigen Materialien zur Druckerei. Hier wäre ein weiterer PHP Entwickler gut untergebracht und hat, Dank dem letzten Versionsupdate auch gut zu tun.

Für den Flughafen arbeiten wir am Relaunch des Designs der kompletten Webseite, hier ist HTML, CSS, Less gefragt und eine Menge Dinge sind zu beachten wie ihr euch sicher vorstellen könnt. UX/UI Designer, Frontendler, wo seit ihr?

Triumph, Escada, AMG und einige weitere Kunden nutzen unsere MAM, ein Media Asset Management System, basierend auf einer fertigen C# Lösung mit Anpassungen von uns. Darunter liegt eine Infrastruktur die Elastic Search, Redis und Windows Server beinhaltet und die gut noch ein paar helfende Hände vertragen könnte.

Grundsätzliches

  • Vollzeit (keine Zeiterfassung, Vertrauensarbeitszeit != Überstunden en masse, Gleitzeit)
  • im Herzen Münchens (Giesing, variable Essensmöglichkeiten in Laufreichweite inkl. Burger King & Döner)
  • Unternehmenssprache Deutsch/Englisch
  • exzellente technische Ausstattung (MacBook Pro/SSD/viel RAM oder Linux PC + soviel Lizenzen wie ihr essen könnt, wir wollen dass ihr arbeiten könnt und niemanden künstlich limitieren)
  • Urlaub (30 Tage)
  • Branchentypisches Gehalt (wir zahlen nicht wie Google aber  eben auch keine Hungerlöhne sondern durchaus am oberen Ende der Skala)
  • Flexibilität & Familienfreundlichkeit
  • Wasser & Obst kostenfrei (Kaffee günstig und gut, wir arbeiten am kostenfrei)
  • Remote ist aktuell nicht möglich
  • Open Office Plan (aber Dank geplantem Umbau nicht lange, bis dahin gibt es Kopfhörer und die Entwickler haben eine abgeschiedene Ecke)

Technologie Facts

  • Versionsverwaltung mit Git (via Phabricator, dass auch gleich unser Task System stellt. Ich hätte Jira bevorzugt aber am Ende des Tages ist ein Task ein Task und ein Commit ein Commit und Phabricator eigentlich ganz cool)
  • Server sind VMs, CentOS 7, provisioniert mit Salt, ihr könnt davon so viele haben wie ihr eben braucht für euer Projekt
  • Entwickelt wird nach Möglichkeit lokal (Docker Boxen, Verbesserungen gerne, mein Vagrant ist noch ziemlich Basic)
  • Dokumentation vorhanden (aber noch ausbaufähig, XWiki-based)

Anmerkung

Ich werde nicht lügen und sagen wir wären Bleeding Edge, Agile, laufen nur von Milestone zu Milestone während wir Kickerspielend täglich Pizza essen.

Wir haben Legacy Code und er wird euch zum Weinen bringen. Es gibt hier intern Prozesse bzw. wegen derer ich einen Fuck of as a Service Bot für unser internes Mattermost (OS Slack Alternative) geschrieben habe und wir einen KopfTisch Smiley haben. Aber es wird besser. Und dass weiß ich weil ich seit einem knappen halben Jahr in diesem Unternehmen an allen Tischen rüttle, Kämmerchen durchwische, Staub aufwirble und alles in allem eine ziemliche Nervensäge bin.

Und weil ich die Hand von meinem Geschäftsführer & und meinem Head of IT darauf habe dass, wenn mir was nicht passt, wir es gemeinsam ändern können.

Fairerweise muss ich ergänzen – egal wo ich bisher angefangen habe, die Legacy Leichen stapelten sich überall und immer.

Offene Stellen

Web Entwickler

PHP mit MariaDB auf NGINX most of the time, Erfahrung mit Magento wäre ein Bonus, Ruby ein Extra Bonus. Vollständige Anzeige hier.

FrontEnd Entwickler

gulp, JavaScript stuff, sass, wir nutzen für verschiedene Kunden verschieden Systeme und es wäre vermessen zu sagen es muss unbedingt System XYZ sein. Vollständige Anzeige hier.

Software Architekt

Was ich aktuell mache, Hans Dampf in allen Gassen und Meister in einigen davon. Du bist für die Transformation von Dev und IT zu DevOps mitverantwortlich, hilfst uns dabei einen sauberen Stack und vor allem vernünftige Deploy Mechanismen zu integrieren die zu uns passen und zu unserem aktuellen Workflow. Konzeption und Implementierung von Prozessen & Systemen. Design/Konzeption von Kundensystemen, Technischer Ansprechpartner für Projekt Management. Vollständige Anzeige hier.

Web Designer

UX/UI und mehr weiß ich über die Stelle nicht, findet ihr aber hier. Gerne kann ich hierzu auch den Kontakt zu dem Team herstellen oder euch einander vorstellen.

System Administrator

KVM, Centos, Netapp, Salt, Redis, Windows 2008 Server, Mac OS Clientverwaltung mit Munki, um nur ein paar Buzzwords fallen zu lassen, aktuell auch noch ein kleines RZ im Keller, der Rest der VM Hosts steht im RZ in unmittelbarer Nähe des Büros. Vollständige Stellenanzeige hier.

Kontaktdaten

Wenn ihr Interesse habt – ruft mich an, mailt mir, lass uns Mittagessen gehen und ich plaudere aus dem Nähkästchen, ohne jeden Filter.

Meine Nummer +49 89 68 961 – 208 oder wenn ihr mich nicht erreicht, Natalie Ohlwein – mein Head of IT +49 89 689 61 – 202

Meine Email nils.hitze@oew.de, meinen Head of IT erreicht ihr unter natalie.ohlwein@oew.de

P.S. Lasst euch aber von der Aktuelles Seite nicht irritieren, es tut sich was.

2 Gedanken zu „OEW sucht Entwickler & ITler

Kommentare sind geschlossen.