Sach ma

Mir wächst langsam Pelz auf den Zähnen und ich bekomm Schmerzen vom Augenrollen.

Die Nächte sind doof, Lilou ist seit Samstag krank und Henry zahnt.

Der letzte Kinderfreie Tag liegt gefühlt eine Ewigkeit zurück.

Jetzt hat Anton noch Fieber und dass nach einem Tag an dem echt zuviel so ein bisschen schief ging. Die Achse vom Rad vom Fahrradanhänger ist gebrochen, was in etwa so ist wie wenn bei euch am Auto was kaputt ist.

Klar können wir nur mit dem Fahrrad oder dem Bollerwagen einkaufen, nur dass ist nicht effektiv und frisst wieder extra Zeit.

Träger Milch = Fahrrad, eher schwierig.

Mwah.

Weiß schon, First World Gejammer, weil Dach über dem Kopf, Miete wird gezahlt, etc. Ich fühl mich trotzdem geschlaucht. Bis auf die Schulzeit sind die Kinder 24/7 hier. Die Kindergartenkinder sind hier.

Und wenn man sich den Wahnsinn dieser Welt gerade anschaut, sind die Kinder auch noch eine ganze Weile hier. Das Internet zerlegt sich gerade in zwei Seiten mit jeweiligen Extremen und man kann es nicht abschalten, weil Weihnachten steht ja auch noch vor der Tür.

Jammer Ende