Schiff vs Haus

Wie einige auf Twitter und FB mitbekommen, bin ich ja ziemlich Banane manchmal und hab rumgesponnen wegen der Videos von SampsonBoat – in denen ein riesen alter Holzsegler, die Tally Ho, komplett von null auf neu gebaut wird. Und wenn man schaut was da so auf dem Markt ist, zu Preisen zu denen man in Münche nur ein Wohnklo bekommt, da kommt man schon ins Grübeln, wah?

Also mal eine Pro Con Liste

Was spricht also für ein Haus

  • schwimmt nicht weg
  • Haus kann nicht untergehen
  • bewegt sich nicht im Sturm (nur im Orkan)
  • hat ziemlich viel Platz

Und was spricht gegen ein Haus

  • Keine Kanonen möglich
  • Keine Segel
  • Man kann nicht von Board springen um mit Delfinen zu baden
  • Pirat spielen ist schwieriger
  • Kaufen ist im Moment unbezahlbar

Und was spricht jetzt für ein Schiff

  • Man kann um die Welt segeln
  • hat Segel
  • man kann an Deck in der Sonne wunderbar schlafen, während es leise im Wind schaukelt
  • wenn einen die Nachbarn nerven, segelt man einfach weg
  • man kann von Deck runter angeln
  • Delfine!
  • Wale!
  • einsame Inseln sind viel einfacher zu erreichen

Natürlich gibt es auch gute Gründe gegen ein Boot

  • Piraten
  • kann kentern oder untergehen
  • teuer zu warten
  • weniger Platz als ein Haus

Mir persönlich sind am Liebsten die englischen Racingboote von 1910 und ähnlichem

By This image is available from the United States Library of Congress’s Prints and Photographs divisionunder the digital ID det.4a15404.This tag does not indicate the copyright status of the attached work. A normal copyright tag is still required. See Commons:Licensing for more information., Public Domain

(Bevor jetzt hilfreiche Tipps kommen dass man ja ins äussere Umland ziehen könnte, usw usw Schleicht’s euch)