ein Blog

SiebenuhrDreissigPost

Es ist 7:30 Uhr und während ich im Büro meiner Mutter
noch schnell drei Folgen von „Babystation (ZDF)“ brenne
denke ich mir – hach, wie schön war das hier zu wohnen.
Weil es so schön nach Garten und Frühling riecht draussen
und nicht nach Nordsee (das Restaurant, nicht das Meer)
und wie schön wäre ein kleines vier Zimmerhäuschen
in Eichenau. Eigentlich ja in Lüneburg, aber im Moment auch
in Eichenau, weil wir die Streitereien mit unserem Vermieter
so leid sind. Tja. Und jetzt gibt es noch Frühstück und dann
geht’s in die Arbeit und meine Familie fährt zurück nach Dachau.
Hoffentlich liegt da nicht wieder ein Brief von der Vermieterin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.