Tweet me

Oje, das ist ja schon Urzeiten her, dass Cem Basman Twitteraner interviewt hat. Ich hab das Interview kopiert und dann für mich selbst ausgefüllt, aber nie abgeschickt. Na dann hol ich das jetzt einfach nach.

CemB: Was ist eigentlich der Spass an Twitter für dich?

Das permanente Hintergrundrauschen an interessanten/uninteressanten Dingen, eine Art "weisser Schnee Feed" und je mehr Leuten man folgt desto bunter wird das ganze Bild.

CemB: Worüber twitterst du? Was twitterst du? Zu welchen Zeiten twitterst du?

Ich führe eine Art MischTwitter aus Miniblogbeiträgen, Linkpostings und Chats mit anderen. Ausser man verabredet sich halt konkret, wie letzens mit Chimeric. Den Tag über mache ich allerdings meinen Client aus oder lege ihn in den Hintergrund um ungestört arbeiten zu können.

CemB: Hat Twitter deine Kommunikationsgewohnheiten verändert? Dein Leben bereichert?

Verändert hat sich nur meine Veröffentlichungsfrequenz auf breiter Front. Meine Aufmerksamkeit teilt sich jetzt auf viele Kanäle auf.

CemB: Nutzt du es für dein Networking? Wie drückt sich das für dich aus?
Wenn ich neue Leute kennen lerne, frage ich sie ob sie twittern bzw. wenn ich Twitterer aus München kennenlerne, treffen wir uns auch mal zum Mittagessen.

CemB: Hast du durch Twitter neue Themen und Leute kennengelernt? Neue Impulse und Anregungen bekommen?

Siehe die Frage zu Networking und ich bin schneller geworden beim Informationen in wichtige Aspekte runterbrechen. 140 Zeichen eben.

CemB: Nutzt du Twitter auch beruflich?

Es kann schon vorkommen, dass ich Entwickler in Twitter um Rat bitte.

CemB: Wie gehst du mit Followern um?

Ich begrüsse die meisten persönlich und versuche möglichst vielen auf Tweets zu antworten die Fragen sind.

CemB: Welche Twitter-Clients nutzt du? Twitterst du auch mobil?

Twhirl und ja. Aber nach der letzten Mobilfunkrechnung nicht mehr.

CemB: Siehst du Wechselwirkungen zwischen Blogs und Twitter? Oder mit anderen Plattformen?

Manche Sachen die früher in mein Blog kamen oder eben nicht, weil sie zu kurz waren, kommen jetzt in Twitter und dann betreibe ich gelegentlich Crosslinking in Twitter auf mein Blog.

CemB: Was kommt nach Twitter?

Seesmic vielleicht?