ein Blog

Uah

Eigentlich wollte ich ja noch schreiben wie es im Urlaub war
und wie es den Kindern geht (prächtig) und das Zoe schon soviel
neue Wörter kann, wie braun ich bin, wie grauenvoll dieser blöde
Magendarminfekt ist, wie anstrengend die neue Arbeit ist und das
wir Vertragsverlängerung haben, aber ich glaube ich häng mich gleich
lieber mit was zu trinken und meinem Buch hinter die Glotze zusammen
mit meiner Liebsten. Bis die Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “Uah”