Warhammer 40k Conquest Abo

Mal wieder was aus der Tabletop Ecke. Ein WIP Beitrag.

Magabotato reviewed die Ausgaben übrigens auch im Detail, für alle die mehr Fotos möchten.

TL;DR; show us the content!

Seit Januar ist in Deutschland Warhammer Conquest auch am Kiosk erhältlich, Vik und ich haben nicht wirklich lange überlegt und das Abo abgeschlossen. (Zahlung auf Rechnung, immer sechs Ausgaben zusammen für knapp 60 Euro)

Die ersten drei Ausgaben kamen zusammen mit Kneifzange, Entgrater und Kleber (und waren echt günstig, 8 Euro zusammen), die nächsten vier Ausgaben kamen letzte Woche mit dem Ordner für die Hefte.

Ordner mit den ersten sieben Ausgaben

Es gibt bereits eine komplette Liste auf Fauxhammer, die ich aber ziemlich unübersichtlich finde und bisher hab ich noch keine deutsche Version gefunden. Also ein Versuch.

Ausgabe 1 – Space Marine Intercessors

Der Chefoberboss hat ein Unboxing zu Ausgabe Eins gemacht und auch ein paar sehr coole Bemalvideos gemacht. Ich hab mir im Kiosk insgesamt sechs Ausgaben geholt, hust. 2 Euro für drei Minis plus Farben? Zu gut für den Preis. Und gut um zu üben bzw Farbschemata zu probieren.

Deine „ersten“ Citadel Miniaturen, hehe

Inhalt

Ausgabe 2 – Nurgle Seuchenmarines

Seuchenmarines, meine Fraktion. Ich hab ja schon einige aus der Erstschlag Box vom Sommer. Drei Seuchenmarines, mehrere Poxwalker hab ich also schon, jetzt kommt der Rest der Armee dazu. Vik spielt Marines.

Inhalt

Ausgabe 3 – Space Marine Reaver

Von den Reavern hab ich leider keine Fotos gemacht, die hat Viktor direkt bekommen. Dazu gab es noch eine Farbe extra, in der Anleitung kann man damit auch die ersten Modelle noch mal ergänzen. Find ich super und gerade für Anfänger im Hobby gut.

Inhalt

Ausgabe 1-3 im Review bei Magabotato

Ausgabe 4 – Poxwalker

Poxwalker sind llllaaaangweilig, aber gut man braucht viele und ich hab jetzt schon 18 (6 aus der Erstschlagbox, 6 aus dem Heft und 6 aus der Ausgabe weiter unten)

Inhalt

Ausgabe 5 – Primaris Leutnant Calsius

Die erste exklusive Miniatur für Warhammer Conquest. Hat auch Vik bekommen, der fleissig an den Farbschemata sitzt.

Inhalt

Ausgabe 6 – Seuchenmarines (again)

Dass ist jetzt nur bedingt spannend, weil selbst der Aufbau und Bemalteil sich wiederholt, eigentlich also drei Seiten aus dem Begleitheft wegkönnen, aber wenigstens bekommen wir noch mehr Hintergrundinfos zu Nurgle und den Seuchenmarinechaptern und irgendwie muss GW den Kram ja auch finanzieren ;)

Inhalt

Ausgabe 7 – two shades of whatever

In dieser Edition lernt der Neuling, wie man Shades benutzt, etwas von dem ich vor 20 Jahren bei meinem Einstieg ins Hobby nicht mal gehört hatte und von dem ich mir gerade noch mal sechzehn neue besorgt habe.

Die beiden mitgelieferten Shades kann man definitiv immer und in großen Mengen brauchen, also alles gut.

Inhalt

Ausgabe 8 – Primaris Librarian

So’n Space Marine Psioniker Typ und mit 9.99 Euro ein guter Preis im Vergleich zum Handel.

Inhalt

Ausgabe 9 – Poxwalker

PiPaPoxwalker. Again. Masseneinheit eben.

Inhalt

Ausgabe 10 – Blighthauler

Juhu, endlich Fahrzeuge!

Richtig gut für den Preis und wieder mal ein sehr detailliertes Modell.

Die erste Schicht ist schon auf der Grundierung und die Base hab ich auch gebaut

Inhalt

Ausgabe 11 – Space Marine Aggressors

Mehr Space Marines für Vik – dieses Mal Heavy Weapons Aggressoren

Inhalt

Ausgabe 12 – Foul Blightspawn

Die „besseren“ Modelle kommen, yay. Endlich mal was anderes als Plague Marines. Ich hab schon ein paar Ideen für die Bemalung

Inhalt

Ausgabe 13 – Container

Deckung und Gelände. Ein Container und Fässer

Gelände. Nun ja – als ambitionierter Styrodurliebhaber sind Geländestücke immer ein bisschen fragwürdig, vor allem bei 10 Euro für 3 Fässer, 2 Kisten und einen Container, aber nun ja. Die Regeln im Heft und die Missionen sind trotzdem cool.

Inhalt

Ausgabe 8-13 im Review bei Magabotato

Ausgabe 14 – Trockenbürstpinsel und Farbe

Update: 20. Juli 2020

Ich liebe diesen Pinsel. In Echt! Hätte ich nicht gedacht.

Inhalt

Ausgabe 15 – Der Putrifier

Endlich wieder eine Sondereinheit für Nurgle. Zusammen mit dem Foul Blightspawn eine fiese Kombi für die Death Guard und ein sehr schönes Model.

Inhalt

Ausgabe 16 – Space Marines Verstärkung

Wieder mal Verstärkung für die Einheiten von Vik. Wobei den Interceptor finde ich auch ziemlich cool.

Inhalt

Ausgabe 17 – Noch ein Container

Container 2 von 3 insgesamt, später kommt glücklicherweise noch anderes Gelände.

Inhalt

Ausgabe 18 – Farben

Mephisto Red in Aktion

Zwei weitere Farben, nichts besonderes. Die Hefte sind wirklich gut gemacht, muss ich zugeben und ich muss dringend noch Ordner besorgen ;)

Inhalt

Ausgabe 19 – Lord Felthius & his tainted cohort

Jetzt geht es ans Eingemachte, die Terminatoren kommen. Hammer Modelle und für vier Termis ein guter Preis. Kosten normalerweise 30 Euro!

Inhalt

Ausgabe 14-19 im Review bei Magabotato

Ausgabe 20 – Container (repeat)

Container 3 von 3 insgesamt, we’re done. Einen hab ich schwarz gemacht, einen macht Viktor, den nächsten mach ich in Rot wahrscheinlich.

Inhalt

Ausgabe 21 – Reiver

Drei weitere Reiver Marines und eine Menge weiterer Infos für den, inzwische ziemlich dicken, Ordner.

Inhalt

Ausgabe 22 – Farbe + Pinsel

Meine erste Texturen/Basing Farbe und ein netter Basingpinsel. Mehr Pinsel!

Inhalt

Ausgabe 23 – Gelände

Panzersperren, Fässer und Kisten. Endlich ein bisschen Abwechslung und wieder was „schnelles“ mit Erfolgsgarant zum Bemalen

Inhalt

  • Battlefield Accessories Set

Ausgabe 24 – Redemptor Dreadnought Teil 1

Das erste Mal dass ich neidisch auf Viktor bin und die Space Marine Spieler. Ich will auch n Redemptor! Evtl. bestell ich die beiden Ausgaben, weil 20 Euro sind ein echt guter Preis.

Inhalt

Ausgabe 25- Redemptor Dreadnoughts Teil 2

Teil 2 des Dreadnoughts. Hab noch mal recherchiert, im freien Handel liegt der bei 45+ Euro und die beiden Hefte kosten nur knapp 20 Euro plus Versand. Guter Deal also bei Hachette.

Inhalt

Ausgabe 20-25 im Review bei Magabotato

Ausgabe 26 – Neue Farben

Na ok eher Nachschub für Abandon Black, dass ich Dank einiger erster Ausgaben sowieso schon im Überfluss habe. Reikland Fleshshade ist eine nette Ergänzung fürs Shading

Inhalt

Ausgabe 27 – Chaos Rhino Teil 1

Endlich ein Fahrzeug für die Nurgle Front. Na ok, der Blighthauler ist eins aber so „klein“ im Vergleich. Vroom Vroom Rhino! Bzw die Bits.

Inhalt

Ausgabe 28 – Chaos Rhino Teil 2

Der eigentliche Rhino. Theoretisch sogar neutral, ohne die Chaos Bits. Das Modell ist etwas älter und für die Primaris passt der Maßstab nicht aber ich find’s trotzdem hübsch. Ordentlich Nurglen. Ich hab gerade erst Toxic UV Resin von Greenworldstuff gekauft, da sollte sich doch was ergeben.

Inhalt

Ausgabe 29 – Space Marine Anführer

Eigentlich halt auch „wieder nur“ ein Teil der Dark Imperiumsbox – die Vik und ich ja zusätzlich schon gekauft hatten (Plastikkoks!) aber geschenkter Gaul und so :) Jedenfalls war die Lieferung relativ schwach was Miniaturen anging insgesamt (Ausgabe 26 – 31).

Inhalt

Ausgabe 30 – Ruinen

Endlich Gelände dass nach Gelände aussieht. Recht simpel zu bemalen und basteln, ich bin gespannt aufs Ergebnis.

Inhalt

Ausgabe 31 – Farben + Pinsel

Grün für meine Death Guards – was total sinnlos ist, weil ich mit Pallid Hand ein Weiß mit Shades nutze. Der Layer Pinsel ist nett und das Celestra Grey lässt sich bestimmt irgendwo verwursten.

Inhalt

Ausgabe 32 – Apothecarius

Nachschub für Vik – ein Mediziner

Inhalt

Ausgabe 33 – Plasmaleitungen

Ein schönes Set Gelände. Hat Spaß gemacht es zusammenzubauen, wird Spass machen es zu bemalen. Irgendwie mag ich Gelände lieber als Miniaturen, Hust.

Inhalt

Ausgabe 34 – Nurgle Anführer

Endlich wieder Nurgle! Dooferweise hab ich mir den Spass daran ein bisschen verdorben, weil in der Dark Imperiums Box bereits genau die Death Guard Einheiten drin sind. Den Blight Bringer kann man aber ruhig mehrfach haben.

Inhalt

  • 1 x Plague Marine
  • 1 x Plague Caster
  • 1 x Blight Bringer

Ausgabe 35 – Primaris Chaplain

Der sieht so schick aus, ich hätte fast gerne einen für mich als Vitrinen Modell. Neid Richtung Viktor.

Inhalt

Ausgabe 36 – Farben

Macragge kannst echt trinken, soviel hab ich davon inzwischen. Das Drab ist cool, das Camoshade hat Viktor bekommen. Farben sind eher nicht so mein Problem aber kann man sonst auch verschenken.

Inhalt

Ausgabe 37 – Ruinen (Teilweise)

Der zweite Teil der Ruinen – sprich, die exakte Kopie des ersten Teils. Immerhin hab ich hier schon mal Fortschritt vorzuweisen und die anderen grundiert, trocken gebürstet und teilweise Details bemalt. Juhu

Inhalt

Ausgabe 32-37 im Review bei Magabotato

Ausgabe 38 – Nauseous Rotbone

Noch mehr Death Guard Anführer – dieses Mal mit Nauseous Rotbone, dem alten Doktor der Virologie.

Inhalt

Ausgabe 39 – Primaris Captain

Wieder was für Vik – wie er schon meinte „Gibt es auch mal keine Helden?“

Tja – Charaktermodel it is und jetzt pinsel!

Inhalt

Ausgabe 40 – neue Farben

Drei weitere Farben – immer noch die Standardkübel von GW, immer noch keine Dropperbottel ;)

Inhalt

Ausgabe 41 & 42 – Der Seuchenmörser

Wir armen DG Spieler hatten ja bisher nur den Predator (und den Blighthauler), während die Schlümpfe schon mit nem Dreadnought rumbolzten. Jetzt wird abgerechnet. Kaboom!

Ein schönes Modell in zwei Teilen mit passenden Regeln.

Inhalt

Ausgabe 43 – Thermische Plasma Regulatoren

Eine schöne Ergänzung für die Plasmaleitungen aus dem anderen Heft und ein gute Plattform um aus einer erhöhten Position zu ballern.

Inhalt

Ausgabe 44 – Farben

Ja mei, Leadbelcher – davon hab ich inzwischen glaub ich drei oder so. Aber irgendwas metallisches ist ja immer zu bemalen. Necron Compound find ich spannend, freu mich ein paar Necrons damit zu bemalen.

Inhalt

Ausgabe 45 – Space Marine Scouts

Die Jüngelchen – ich kann die Space Marine Scouts in Ihren Uniformen nicht ernst nehmen, sorry. Die sehen aus wie Internatsschüler. Meine Poxwalker werden mit ihnen den Boden wischen.

Inhalt

Ausgabe 46 – Death Guard Verstärkung

Und damit hab ich Drohne Nummer Drei – ich hab eine aus der Dark Empire Box, eine aus der Know no Fear und jetzt die Dritte. Dooferweise hab ich auch gleich den Rest vom Sprue schon mehrfach aber den wird man schon los.

Inhalt

Ausgabe 47 – Land Speeder

Wieder so eine Ausgabe die sich durchaus lohnt. Normalerweise kostet der Land Speeder nämlich über 25 Euro.

Inhalt

Ausgabe 48 – Biker

Space Marine Motorräder. Ja sowas gibt es wirklich. Ist gut, ich beneide den Vik – ich hätte gerne Nurglebikes, schön mit Schlonz aus dem Auspuff.

Inhalt

Ausgabe 49 – Farben

Mal ein paar spannende neue Farben. Auf den Haufen damit.

Inhalt

Ausgabe 50 – Chaoskultisten

Ui – es gibt bei den Death Guard auch eine andere Masseneinheit als Poxies – Kultisten. Muss mir natürlich Gedanken ums Farbschema machen jetzt

Inhalt

Ausgabe 51 – Haemotroper Reaktor

Gelände – ich liebe Gelände. Mal schauen wie so die ersten Schichten aussehen und wie ich die Details bemale.

Inhalt

Ausgabe 52 – Astrogranit Textur

Basing mit Astrogranit, Miniatur Sherrif Jim-Jon von Dingstown

Noch mehr Basingtextur – habe sie inzwischen zu schätzen gelernt, ist allerdings immer noch ganz schön schlonzig.

Inhalt

Ausgabe 53 – Space Marine Biker

Das dritte Motorrad – die Gang ist vollständig. Born to serve the Emperor oder so.

Inhalt

Ausgabe 54 – Typhus – Herald of the Plague God

Die DeathGuard bekommt einen weiteren Helden. Dieses Mal Typhus – mit einer wundervollen Sense.

Inhalt

Ausgabe 55 – Sector Mechanicus Alchomite Stack

Noch mehr Geländer, wieder mit Rohranschlüssen – bin gespannt wie es am Schluss aussieht wenn alles zusammensteht.

Inhalt

Ausgabe 56 – Space Marine Verstärkung

Wieder Schlümpfe aus der Dark Imperiums Box – also Hopp Vik, anmalen – die Leute wollen Fotos

Inhalt

  • 5 x Primaris Intercessors
  • 2 x Primaris Lieutenants
  • 1 x Primaris Ancient

Ausgabe 57 – Farben

Neue blaue Farben – gut fürs Plasma beim Gelände

Inhalt

Ausgabe 58 – Space Marine Attack Bike

Ein weiteres Bike für Vik – ich finde es ziemlich fies das Nurgle keine Bikes bekommt bzw Vik keine abgibt um sie zu „nurglen“

Inhalt

Ausgabe 59 – Space Marine Verstärkungen

Spring Schlümpfe und Feuerschlümpfe – jaja Vik spielt Imperial Fists, also gelbe Schlümpfe oder so

Inhalt

Ausgabe 60 – Poxwalker + Marine

Endlich wieder was für Papa Nurgle – n Marine plus nerviger Poxys, alles aus der Dark Imperiums Box

Inhalt

Ausgabe 61 – Imperiale Missionsziele

Gelände bzw sowas Ähnliches – auf alle Fälle Kisten, ich liebe Kisten. Die gibt es normalerweise nur mit Urban Conquest für 70 Euro, insofern ein guter Preis für n 10er

Inhalt

Ausgabe 62 – Galvanische Servoschlepper

Uh die sind Super. WH40k Trekker!

Der Kran dazu ist in einer der nächsten Ausgaben, der Preis ist trotzdem ok mit 10 Euro für die Schlepper, 10 für den Kran und die Box kostet 35 Euro.

Inhalt

Ausgabe 63 – Verstärkung für die DeathGuard

Noch ein Sprue aus der Box – Seuchenmarine plus *trommelwirbel* Poxies!

Nun ja – kann man immer noch verkaufen. Oder auf Bases verarbeiten.

Inhalt

Ausgabe 64 – Farbe

Noch mehr Astrogranite – bei der Menge Modelle verbaucht man auch echt eine Menge.

Inhalt

Ausgabe 65 – Space Marine Heroes

Wir hatten schon einen Joke mit Heldeneinheiten – Haha Vik! There you go. Zieh in den Krieg mit Captains.

Der Preis ist allerdings echt gut.

Inhalt

Ausgabe 66 – Ikonenträger der DeathGuard

Eines meiner Lieblingsmodelle und ich hab lange drauf gewartet. 50% Discount waren auch gut.

Inhalt

Ausgabe 67 – Space Marine Scouts

https://www.youtube.com/watch?v=nmGuy0jievs

*sings* In the Navy … *scnr*

Die weiteren Scouts

Inhalt

Ausgabe 68 – Haemotrope Reactor

Gelände again – der zweite Reactor, finally. Freu mich drauf, der erste hat schon Spass gemacht, ich muss nur noch die Details bemalen (like ever)

Inhalt

Ausgabe 69 – Seuchenchampion

Mehr DG – ein Seuchenchampion dieses Mal, schönes Modell incl. Nurglingen. Nurg Nurg

Inhalt

Ausgabe 70 – Mehr Farben

Farben. Soviele Farben. Keine ist ausgelaufen, viele hab ich schon in anderer Form, aber man kann nie genug Farben haben imho

Inhalt

Ausgabe 71 – Servokran

Immerhin schon grundiert!

Aus der Box mit den Galvanischen Servodingern – ein Kran. Schön groß, schön mit Schädeln. Einfach schön

Inhalt

Ausgabe 72 – Chaos Bruten

Wie schon jemand richtig gefragt hatte: Warum ist dass bei DG? Aber egal, ich hab einen Abnehmer, ich selbst brauch es nicht, aber zum Kitbashen sonst auch ok.

Inhalt

Ausgabe 73 – Farben

Technical Colors – auf Nihilakh Oxide hatte ich mich für Nighthaunt ja besonders gefreut – hatte die eine Weile nicht bestellen können. Plus Nurgle’s Rot – also alles für Poxies und Nurgle Blasenzeug

Inhalt