ein Blog

Wartezeit auf Erdbeeren und guter Musik

Dieser Tag beinhaltete ziemlich viel Wurm für meinen Geschmack. Die Kinder waren beide gestern spät im Bett (rund um 20 Uhr) da  Zoe noch auf einem Kindergeburtstag eingeladen war und wir eine ganze Weile hängen geblieben sind. Heute Morgen ab sieben war jedenfalls ein mittlerer Lindwurm in diesem Tag, mit Zankerei, Streiterei, viel viel Tränen und Gezicke. Wir haben uns als Eltern alle Mühe gegeben gegenzusteuern mit DVD, gemeinsamer Einkaufstour, später dann Karlsfelder See und Eis, aber nicht mal das hat so richtig geholfen.

Jetzt jedenfalls sitze ich in der Küche, alle Kinder schlafen, meine Liebste ist auf dem Fahrrad zum Einkaufen um unsere Schokoladenvorräte aufzustocken für den Abendfilm (Chocolat :)) und wir werden leckeres Schnitzel mit Sparge und Rosmarinkartoffeln zu uns nehmen. Neben mir stehen fünf Kilo Erdbeeren die noch geschnitten werden müssen und dann wieder zu Marmelade verarbeitet werden. Gute Ware, vernünftiger Preis, kommt alles aus der Rothschwaige nahe dem Karlsfelder See. Schön ist es da und wir haben uns so eine Art Naherholungsgebiet gefunden das in knapp 15 Minuten mit dem Fahrrad zu erreichen ist. Komisch das wir, als wir noch in Karlsfeld gewohnt haben, nie an den See verirrten. Kinder verändern irgendwie die Perspektive.

Na gut, jetzt jedenfalls wünsche ich allen einen ruhigen Abend, hoffe das Morgen kein Wurm drin ist, sonst brauch ich einen Siegfried.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.