ein Blog

Web 2.0 und seine Gründer

Weil’s mir vorgestern beim Testen von Soocial die GMailkontakte zerlegt hat, muss ich mal eben meine Meinung zum Thema Web 2.0 loswerden. Ich bin begeistert. Von soviel Offenheit, der Fertigkeit Fehler zuzugeben und sich öffentlich dafür zu entschuldigen. Mike Schnoor redet gar schon von PR 3.0 und ganz unrecht hat er damit nicht. Passt ja das ich gerade „Corporate Blogs“ von Klaus Eck lese, dass mir Oliver Gassner dankbarer Weise zugeschickt hat, weil ich auf Dauerwerbeblogger verlinkt habe.

Sollte ich je ein Startup gründen, gehört gutes Community Managment zu den Dingen denen ich am meisten Aufmerksamkeit widmen werde. Neben einem vernünftigen Buisnessplan natürlich und einem guten Produkt. Hab ich jetzt alles?

Ah und um mal einen Veriss hinzuzufügen, Flippress, die Papiertastaturhersteller, haben es mit ihrem Blog völlig verbockt. Letzer Eintrag 7ter Dezember 07? Ich bitte euch Jungs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.