Wie geht noch mal bloggen?

Dass ist das wo man sich die ganze Zeit über was aufregt oder so?

Ne, moment ich hab da immer diese belanglosen Was haben wir gemacht? Posts.

Na dann so einer. Sitze in meinem Büro/Verschlag/Höhle und das Fenster ist angeklappt, weil der Co2 Sensor angeschlagen hat, weil ich vorher eine Stunde lang aufgeräumt habe, weil es mich endgültig genervt hat, mich immer an zwei Kisten vorbei zu drängen. Dafür darf ich morgen jetzt zum Wertstoffhof.

Der Job läuft gut. Ich bin inzwischen für einen beträchtlichen Teil des IT Recruitings zuständig und irritierenderweise macht mir das Spass. Verblüffend.

Schule läuft ok. Naja ok wie: Teile der Kinder sind seit drei Wochen wechselnd krank und letzte Woche haben wir eine Runde MD überstanden, inkl. Magenschmerzen bei Frau Hitze und dem ganzen Programm bei mir und versch. Kindern. Teppiche weg, Kuscheltiere in große Säcke, Matratzen auf den Boden, wir sind Profis.

Zoe hat seit zwei Wochen Praktikum im Rahmen der Fachoberschule und zwar von 8 bis 16 Uhr und zwar in Poing! Heißt das Kind fährt hier um 6:17 Uhr in der früh los und OMG – wo sind diese attraktiven Zeiten hin als noch alle Kinder um 8 Uhr aus dem Haus mussten. Sie kümmert sich zwar immer ganz lieb um ihre Brotzeit, aber wach bin ich um 6 bzw davor trotzdem schon um ihr kurz zuzuwinken. War nicht irgendwie gerade Einschulung erst, gefühlt. Eltern und Zeitempfinden.

Ansonsten warten alle nur noch auf Samstag und die Herbstferien. Fffffing finally.

Im Hinterkopf schwirrt immer C19 umeinander und hoffentlich bald eine Impfung für 5-11 Jährige, der 12 jährige ist bald durch und die anderen bekommen dann bald einen Booster und mehr geht eigentlich auch nicht, ausser Maske auf, Lüften, Abstand und Kontaktminimierung.

Was gibt es noch zu berichten? Zoe’s 17ter Geburtstag naht und damit der letzte Kindergeburtstag vor Weihnachten und meinem Geburtstag im Januar. Uff? Uff!

Und neben den ganzen anderen Do’s und ToDos hab ich es nicht vermeiden können Elternsprechervertreter zu werden, also meiner 10t Klass Elternsprecherposition noch den Gesamtaufsitzt „aufzuhalsen“ – hoffen wir ich bin dem gewachsen.

Die Abende verbringe ich mit Basteln an Conquest Sachen, es ist wieder Terrainbuildingtime

Fennek fennekt so rum

Lilou wächst, Henry wächst, läuft und quasselt. Business as usual ;)

Achso Herbst ist auch noch. Wisst ihr denke ich selbst. Kalt und so, Blätter überall, bitte aufpassen beim Radfahren.

Cya