ein Blog

Wir bitten um Spenden

Jetzt scheint es um Deutschland geschehen und eine neue Flutwelle der Hoffnungslosigkeit und des Jammerns wird über die Kleinbloggersdorf hereinbrechen. Erste Ausläufer der Tieftraurigen Welle wurden bereits bei Verwaltet entdeckt.

Auch den Observer hat es erwischt, er ist bereits Fluchtbereit auf gepackten Koffern beim Abgeben seines Ausweises entdeckt worden.

Also bitte Leute. Wir (ich nicht) haben nunmal so gewählt, jetzt müssen wir halt mit den absehbaren Folgen leben. Und in 4 Jahren wählen wir neu. So funktioniert Demokratie nunmal. Sollte sich die Regierung unter keine-Linie Merkel als so mieserabel erweisen wie befürchtet, dann können alle SPD Wähler von sich behaupten :

„Ich hab“s ja gleich gesagt.“
Sollte es anders laufen, um so besser.

Ich blicke voller Optimismus in die Zukunft, die für mich schlaflose Nächte bereithält.

Und an denen kann weder Schröder noch Merkel was ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.