Erster Arbeitstag (und zweiter)

Gestern also der erste Arbeitstag dieses Jahr. Eigentlich hatte ich Urlaub eingeplant aber zu spät beantragt und naja, wir kommen zurecht.

Lief auch gut soweit, zwischendrin war Jeanine mit Lilou draußen, da hab ich dann im Stehen gearbeitet mit Baby vor der Brust. Man soll ja auch die Position zwischendrin wechseln :)

Abends haben wir dann Disney+ Mulan geschaut – war echt ok, kann man gucken, dazu Abendessen um Teile der Berge an Chips ergänzt die wir besorgt und dann versteckt hatten (weil hier ein geheimes Fressmonster haust)

Nachdem alle im Bett waren hat Jeanine weiter Call the Midwife geschaut und ich einem Kollegen geholfen mit einem kniffligen Problem. Und irgendwie hab ich um kurz vor 12 angefangen mit Bioshock Remastered – das hier seit einiger Zeit in der Steam Bibliothek rumliegt. Und zack war es halb zwei. Arg. Parallel hab ich natürlich weiter mit der Book Nook rumgefriemelt.

Heute morgen dann ohne Wecker wach geworden, weil die Kleinen um 6:30 schon rumgesprungen sind. Muah.

Nach Frühstück und erster Arbeit dann den Einkauf für die Tage erledigt mit dem Babboe. Verhungern werden wir erstmal nicht. Frau Hitze hat mit den Kids einen Obstkuchen gemacht mit Pfirsichen und den Baum abgeschmückt. XMas is OVER!

Den Baum hab ich dann kurz vor Schliessung zu Fuss zum Weblinger Wertstoffhof gezogen und die Leiche entsorgt ^_^

Abends haben wir Pets 2 geschaut, während Henny eigentlich nur am Mosern war. Zääääähne. Sabber.

Ansonsten warten halt alle auf Infos zum Thema Schule oder nicht Schule oder Was denn jetzt?

Fotos leider nur wenige, da müsst ihr bei Klaresbuntesglas.de reinschauen.