Jammerpost Nr 9001 oder so

Uffz hab ich ja schon oft geschrieben, aber einfach so eingeschlafen im Bett, nachdem ich Henry Bettfertig gemacht habe, bin ich auch schon lange nicht mehr.

Der Sohn lag da und gurrte und der große Sohn wollte irgendwas und dann bin ich hochgeschreckt 30 Minuten später oder so und der große Sohn war mit dem kleinen Sohn weg und meine Frau hatte die Tür zu gemacht und jetzt sitze ich 2.5 Stunden später auf der Couch und hab Probleme die Augen offen zu halten.

Frau Hitze rührt im Hintergrund einen weiteren Brötchenteig.

Heute morgen gab es frisch gebackene Semmeln.

Und Mittags gab es Burger mit selbstgemachten Patties und Buns

Überhaupt, trotz allem Stress ist die Grundversorgung hier echt dufte ;)

Was nicht zuletzt der neu gewonnenen Liebe zu Pampered Chef Produkten zu verdanken sein könnte, die meine Frau jetzt als selbstständige Beraterin vertreibt.

Unter anderem haben wir jetzt einen Mixer der Sachen warm macht und deshalb direkt aus Gemüse mit Kram Suppe macht. Einzig das Saubermachen haut mich persönlich nicht so um, hinterher. Aber lecker ist es.

Im Laufe der letzten zwei Wochen hat meine Frau insgesamt grob 15 Kilo Mehl verbacken und ich weiß beim Blick auf meinen Bauch auch ganz genau wohin alles gewandert ist.

Nun zurück zum Jammern, ein früher Einkauf direkt um 8 – Frühstück zu unüblichen Zeiten, da das große Tochterkind und ich uns um 10 an den Computer setzten und uns den virtuellen Tag der offenen Tür der Montessori Oberschule in München angeschaut haben, Zweig Gestaltung.

Es geht bei diesem riesigen, beinahe 16.5 Jahre alten, Kind nämlich Richtung Abschluss und ich glaube darüber hat vor 10 Jahren beim Einstieg in die Montessori auch keiner nachgedacht, oder?

Wo war ich? Ich bin kurz eingeschlafen.

Na jedenfalls haut mir die Allergie voll eine rein.

Wir haben es aber trotz Samstäglichem Stress aber doch noch geschafft einen schönen Spaziergang durch den Wald zu machen.

So und jetzt schön weiter Lupin schauen.