Mastodon
ein Blog

übermüdet

Im Moment hat sich unsere Maus angewöhnt um 6 Uhr 10 aus den Federn zu hüpfen und ist auch nicht bereit sich zurück ins Bett zu kuscheln bzw. Papa sich ins Bett kuscheln zu lassen. Da es immer später hell wird ist das ziemlich gemein, denn so stolpere ich, mit Eisklumpen an den Füssen, durch die Wohnung im Dämmerlicht auf der Suche nach warmen Socken für unsere Maus und einem Liter Kaffee für mich. Die Socken sind schnell gefunden, aber Kaffee ist im Moment verboten. Wie soll man unter diesen Umständen wach werden?

Noch ein paar Tage bis Zoe in den Kindergarten kommt und meine Frau ist im Etikettenbügelfieber um rechtzeitig alles zu markieren. Leider sind die über Ebay erstandenen Bügeletiketten auch nicht das Gelbe vom Ei und ein paar sind schon wieder runter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.