ein Blog

Über das Vaterwerden

Gerade bei Duckhome über die Schwierigkeiten des Amtsweges

bis zur eingetragenen Vaterschaft gelesen und mich königlich

amüsiert. Möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

(bin ich froh, dass ich verheiratet bin)

Bin sehr froh über die Dachauer Beamten, alle Meldewesensachen

sind nämlich ausgelagert in ein Bürgerbüro, das von (man höre)

7:30 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet hat. Cool, oder?

Das Geld für die Geburtsurkunde musste ich natürlich trotzdem

abdrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.