ein Blog

Bladenight!


Es hat geklappt.

Ein williger fand sich noch um die Strecke Süd

bei 10° und knapp 100km/H Windgeschwindigkeit

zu bezwingen. Cool Greg, danke.

Zusammen mit Herrn Tomitzek und seiner Arbeitskollegin Petra

fanden wir uns kurz vor Ultimo am Start ein. Auf meinen neuen

Rollen ging es gemächlich wie immer im Massepulk durch München

und ich war nach 10 Minuten harter Mann im TShirt spielen froh

den neuen „Pokerstars Pulli“ dabeizuhaben. Sonst hätt ich gefroren.

Schön war’s, und vor lauter Quatschen hab ich garnicht bemerkt

das wir 20 Kilometer gefahren sind. In Laim trennten sich unsere

Wege und ich war um viertel nach Elf wieder zu Hause bei meiner

Liebsten.

Schade dass ich nächste Woche nicht kann. Da hätten alle Zeit,

nur wir sind beim ersten Infoelternabend und danach noch eine

Kleinigkeit essen. Na vielleicht in der Woche danach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.