ein Blog

Datenberge

Im Zuge meiner Berichterstattung über die Speicherung von Daten habe

ich die Heisemeldung von gestern Mittag glatt übersehen. So wie es aussieht

bleibt uns jetzt nur noch der Weg zur verschlüsselten Verbindung und zur

verschlüsselten Kommunikation. Na halleluja. Unter Google findet ihr bestimmt

mehr als genug Links zu diesem Thema. Wer mir mailen mö

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Gedanken zu “Datenberge”