ein Blog

Goldig

ist die Tatsache das ich jetzt bei fast 1 1/2 Monaten ohne Gehalt bin,
weil, wie mein Chef sagt "kein Geld da sei und er auch selber keines habe".
Hätten wir uns nicht eine Finanzspritze aus dem Depo verschafft, sässen
wir mit dem Arsch SOWAS von auf Grundeis. Auch so wird die Situation
immer knapper und ich habe so überhaupt keine Lust mehr für eine so
unzuverlässige Firma zu arbeiten.

Das Wetter ist auch schlecht, was will man mehr. Wenigstens hat meine
Liebste heute nicht ganz so zu leiden, die fiesen Pollen werden weggewaschen
und sie muss nicht ganz soviel schniefen. Allergien sind gemein.

Ausserdem scheint es als zahne unsere Maus wieder. Also ist das Chaos
perfekt. Und durch die Zeitumstellung konnte ich am Wochenende nicht
mal gescheit Zelda spielen. Wir brauchen alle dringend Urlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Gedanken zu “Goldig”