ein Blog

Hardcore Hallewhatthefuck was that?

Also ich weiß nicht wieso das überhaupt noch „Eurovision Song Contest“ heißt,

nachdem sowieso fast jedes Land das :

„Eine Schlampe (männlich/weiblich) und bunte Backgroundsänger

zu einem nichtssagenden Englischen Schmalzlied auf Technobeat“-Rezept benutzt.

So wird das nichts mit dem Niveau. Aber gut, jedem Zuschauer das, was er verdient.

Ich finde das Landessprache Pflicht sein sollte, dann wird das vielleicht auch wieder was,

ganz ab davon das man evtl. über eine Neubesetzung des Moderatorenposten

nachdenken sollte.

So langweilig moderiert wie die Fleischbeschau der Kegeltaubenzüchter von Bad Gugelhupf.

Don hat seine ganz eigene Meinung und eh viel mehr dazu geschrieben.

Frater Aloisius geht näher auf die Gewinner ein, seine fachliche Meinung dazu : straight :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.