ein Blog

Wochenend und .. hey moment mal

Samstag, großer Tag, fünf Jahre zusammen, was tut es?

Es regnet, in Strömen und den ganzen Tag lang.

Was machen wir?

Chillen, aber so richtig. „Arthur und die Minimoys„, Schokobananenmuffins, Parmaschinkenpizza mit Parmegiano vom Mario und Abends in die Sauna.

Papa stellt am Sonntag, nach entspanntem Frühstück und bei entspanntem „auf Omas Dachboden rumgehänge“ fest daß Gitarre ja doch garnicht so schwierig war, wenn man das ganze von der Nerdigen Seite angeht.

Ein Stück = ein Programm, Noten = Funktionen, Gitarre = IDE

führt zu

Papas wackeliger Interpretation von „Ich gehe mit meiner Laterne“ und zu leuchtenden Mamaaugen. Frauen stehen eben auf die Typen die Gitarre spielen können. Wobei Können in diesem Falle echt um Meilen übertrieben ist, aber mein Ehrgeiz wurde geweckt und ich bin gespannt was ich aus der Klampfe noch rausholen kann. In diesem Zusammenhang zu empfehlen:

Ultimate Guitar – mit einer Unzahl von Tabs und Tips für Anfänger und Profis.

http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_Stimmen

Was ausserdem noch war:

  • Papa trank literweise Kaffee, weil Oma und Opa einen Vollautomaten haben,
  • Papa hat einen Gutschein von Qype für Gradert und verspricht die Tage
  • vorbeizuschauen um den Kaffee abzugreifen,
  • Papa liest im Moment Tintenherz und ist ganz gefesselt,
  • Mama geht es nicht so gut, weil das Baby wächst und ihr Energie abzapft,
  • Noah ist ein Läufer,
  • Zoe schläft sehr unruhig im Moment
  • und Onkel Viktor hat am Freitag Geburtstag und Papa noch kein Geschenk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.